+49(0)861.165906   

Costa Rica

Header

Lage: 9 km westlich der Abzweigung von der Panamericana in San Gerardo de Dota

Aktivitäten: Wandern im Nebelwald-Reservat der Lodge (weitere Reservate in der Umgebung), Wandern im Nationalpark Los Quetzales, Trogon-Tour (2 Std.), Reiten (3 Std.), Massagen.

Ausstattung: Restaurant/Café, Wanderwege, Seminarraum.

Zimmer: Ein einfaches Zimmer mit Dusche (budget)

Superior Zimmer mit rundumblick in den Nebelwald und Terrasse, 4 Personen

Bungalow mit 2 Schlafzimmern, Wohnzimmer, Küche und eigener Terrasse

Deluxe Suite mit offenem Kamin und privaten Garten

Frühstück: Inklusiv

Kundenkommentare:

„Schöne Unterkunft auch wenn die erwartete Aussicht ins Tal durch die inzwischen sehr hohen Bäume und Sträucher nicht mehr da war. Sehr gutes Essen - das mit dem 'offenen Kamin' ist eine nette Idee, die wir gerne genutzt haben.“ (Michael G. aus Ismaning)

"auch nette Belegschaft, die Panaoramafenster mit Blick über den Nebelwald, leckeres Essen, v.a. auch preislich okay! Es ist doch sehr kalt in den Lodges ..., sehr weite Wege zur Reception". (Valerie E. & Dennis B. aus Oldenburg) 

"wunderschöne Lage, sehr schöner Bungalow mit gemütlichem Kaminofen und gutem Bad. Schöne Anlage mit interessanten Trekkingwegen und persönlicher Betreuung" (Peter & Heike F. aus Dresden)

"Accomodation ist hier natürlich unglaublich und Luxus. Der Platz ist fantastisch. Leider war es hier unpersönlich und die Bedienung unfreundlich." (Thea & Will K. aus Leek, Niederlande)

"extravagant sympathisch (und herausragendes Abendessen)" (Werner S. aus Wien)

"Und natürlich mit sehr schönem Ausblick auch die Dantica Lodge ... und fürchterlich viel zu essen bei Miriam. Der Holländer ist sehr auskunftsfreudig, man muss sich nur trauen ihn rufen zu lassen." (Edda B. & Charly B. aus Basel)

"Ganz besonders gut gefallen haben uns ... Dantica Lodge wegen der sehr geschmackvollen Einrichtung (mit Federbett) und der grandiosen Aussichten vom Bungalow in den Nebelwald. (Claudia & Wolfgang M. aus Ludwigshafen)

"Ein tolles Konzept! In einem riesigen Areal, das direkt an einen neuen Nationalpark anschließt, hängen an einem Hang Bungalows gleich Taubennestern. Sie haben talseitig eine durchgehende Glasfront, somit ist ein atemberaubender Blick gegeben. Da die Lodge aber in 2.600m Höhe liegt, sanken die Temperaturen in der Nacht auf 12°C. Innen! Aber Joost, der höllandische Besitzer, ist zu recht stolz auf die Federdecken in den Betten, sie hielten uns herrlich warm. Auch diese Anlage wird wie so viele auf dieser Reise ohne fachliche Ausbildung, jedoch mit ungeheurem Engagement und Liebe zu Sache, vor Allem aber mit großer Umsichtigkeit der Natur gegenüber geführt. Sie wird in kleinen Schritten erweitert und verbessert. Wir bedauerten es, hier nur eine Nacht verbringen zu können." (Andreas & Gabriele J. aus Wien)

"Sehr gut gefallen hat uns die Dantica Lodge: tolle Lage, sehr schöne Anlage, tolles Abendessen bei Frau Miriam." (Oliver L. & Ingrid K.aus Passau)

"Die Dantica Lodge liegt herrlich, der Blick ist traumhaft. Der Besitzer supernett und sehr bemüht. Die Lodge verdient, dass man dort mehrere Tage übernachtet, weil es so schön ist und man wunderbar wandern kann. Hat uns gut gefallen." (Ramona M. & Stefan A. aus Nürnberg)

"Die Dantica Lodge ist einfach von der Ausstattung ein Traum. Da kann man nichts hinzufügen. Die Betreuung ist sehr freundlich und hilfsbereit und wir haben 5! Quetzals gesehen! Das Essen bei Miriam ist ein Erlebnis. Wir würden jederzeit wieder dort hingehen." (Renate & Hans Georg R. aus Erfurt)

"Lage, Service und Engagement waren hervorragend. Dort konnten wir mit Hilfe eines Guides den Quetzal unten im Tal beobachten." (Ute R. & Manfred F. aus Nauort)

"Die Dantica ist auch Klasse und der Besitzer ebenfalls sehr gastfreundlich. Wir haben die Quetzale gesehen, auch wenn sie zu dieser Zeit ihre langen Schwänze abgeworfen hatten." (Klaus & Katrin H. aus Haßfurt)

"Die Dantica Lodge ist ja nun besonders. Unsere Erwartungen wurden mit dem tollen Bungalow übertroffen. Die Zimmer mit der Aussicht sind klasse.... Sehr nette Betreuung ..." (Bergith und Bernd W. aus Hannover)

"Tolle Unterkunft, fantastischer Ausblick und das beste Frühstück der Reise!!" (Eva K. & Uwe G. aus München)

"Sehr schönes Zimmer mit genialem Ausblick, sehr freundlicher Besitzer. Hier bekamen wir auch den guten Tipp, wo man den Queztal zuverlässig sichten kann - und noch dazu umsonst! (Birgit W. und Alexander M. aus Oberhaching)

Besonders gut gefallen hat mir: "Dantica: Lage, Architektur, Queztal" (Cornelia und Jürgen S. aus Wildau)

"Ein bezauberndes Tal. Die Lodge sehr schön und nagelneu. Sehr gut im Soda Miriam 500m oberhalb der Lodge gegessen." (Andrea & Siegfried L. aus Stuttgart)

"Dantica Lodge: leider nur 1 Nacht- hätten doch auf Sie hören sollen und länger bleiben." (Eduard & Rita K. aus Ramerberg)

"Überragend, geniale Bungalows in unbeschreiblicher Lage - zwar teuer, aber jeden Cent wert ! Eine Nacht zu wenig (auch wenn's kalt war), unbedingt Quetzal-Tour buchen !" (Christa & Peter Z. aus Neunkirchen)

"Schade, daß wir auf der Dantica Lodge nur eine Nacht zur Verfügung hatten, der Ausblick in die Berge ist fantastisch." (Lydia & Rudi K., Renate S. und Christiane A. aus Poing)

"Abseits der Touristenströme ist es immer am schönsten! Wir waren überrascht und sehr erfreut über die tolle Lage, die fantastische Aussicht, das geschmackvolle Ambiente und die persönliche Gastfreundschaft. Wenn wir noch einmal kommen, bleiben wir länger. Wir werden die Dantica Lodge allen empfehlen." (Ulrich & Heidelies K. aus Hildesheim, im März 2006)

"Vielen Dank für zwei wunderschöne Tage in der einmalig gelegenen Lodge, ein echter Höhepunkt nach vier Wochen quer durch Zentralamerika. Von Quetzal bis zum Regenbogen, vom guten Service bis zum besonders schönen Kunsthandwerk alles hat gepasst. Wir können das allen nur weiter empfehlen. (Christoph & Bernhard B. aus Freiburg, Ursula und Rudi F. aus Muttenz/Schweiz)

"Dantica Lodge ist unglaublich, auch hier waren wir die einzigen Gäste und haben nach der Marenco - Hütte den Luxus genossen. Quetzals bei Führung  über die Trogon Lodge perfekt gesichtet. Angesichts der Einsamkeit, Kälte und fehlender Gastronomie im Umfeld würde ich aber beim nächsten mal nur für einen Tag in die Lodge gehen."(Wolfgang & Andrea S. aus Stuttgart) 

made with love from Joomla.it